ArrowArrow
ArrowArrow
Slider

Nadja van Uelft

Leading with Aikido 

Die besondere Leadership-Coach. Für Sie in Köln und in Berlin.

Lehrbeauftragte an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW), Campus Köln

Lehrbeauftragte am Female Career Center der Universität Köln

Aikido-Lehrerin (2. Dan)

 

Profil

Seit fast 20 Jahren bin ich mit großer Begeisterung als Leadership-Coach und Trainerin tätig.

Seit 2002 trainiere ich die japanische Kampfkunst Aikido bei dem Aikido-Lehrer Dirk Kropp in Köln und habe den 2. Dan Aikido inne.

Diese besondere Kombination aus wirtschaftspsychologischem Knowhow und der Leidenschaft für die Kampfkunst macht mich als Expertin aus.

Sie finden mich an zwei Standorten: in Köln und in Berlin. Meine Räumlichkeiten in Köln mit einem kleinen Team an Mitarbeiterinnen liegen mitten im Herzen von Köln, im Belgischen Viertel. In Berlin finden Sie mich im Innenmehr im quirligen Kreuzberg.

Als Coach und Beraterin helfe ich Menschen in Führungs- und Schlüsselpositionen dabei, in den verschiedensten Situationen wirksam zu führen. Ihre Ziele zu erreichen. Sich dabei besser und authentischer zu fühlen.

Die Kundinnen und Kunden, die sich mir anvertrauen, kommen aus den unterschiedlichsten Branchen – unter anderem aus Telekommunikation, Finance, Ingenieurswesen, Energiewirtschaft, Handel, Gesundheitswesen, Versicherungen und dem öffentlichen Dienst.

 

Methodik

Meine Arbeit ist stark geprägt von der Philosophie und der praktischen Ausübung des Aikido.

Meine Methode ist eine Kombination aus:

Führungs- und Teamentwicklungs-Expertise + moderne Prinzipien der Neurowissenschaften + Aikido-Kampfkunst. The Big Three.

Mit Hilfe des Aikido werden die klassischen Inhalte von Coaching, Training und Workshops anschaulich und einprägsam vermittelt und so eine nachhaltigere und intensivere Verinnerlichung der Methoden erreicht.

Die einfachen Übungen sind für alle Menschen, unabhängig von Alter und Grad der Sportlichkeit, geeignet.

Die Wirksamkeit dieser Methodik wurde 2016/2017 von der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) in einer Studie untersucht und bestätigt, worauf ich sehr stolz bin.

 

Spezialitäten

Meine Arbeitsweise: lebendig und aktivierend, mit starkem Praxisbezug. 

Meine Markenzeichen: Stärken- und Ressourcenorientierung, gehirngerechte und zielgruppenfokussierte Aufbereitung der Lerninhalte sowie eine ansprechende Visualisierung.

Das Ganze getoppt durch mein sehr hohes Maß an Engagement und persönlichem Einsatz – begeisternd durch die erlebbare Freude an meiner Arbeit. Die wirkt ansteckend!

 

Extras

Bei vielen Themen arbeite ich mit einer speziell entwickelten Form der Mikro-Analyse per Video, zum Teil mit einer/m professionellen Schauspieler/in als Gegenüber. So werden nicht nur ein hoher Realitätsbezug garantiert, sondern darüber hinaus auch eine besonders starke Wirksamkeit der Übungen.

Übrigens: Alle Seminare und Coachings biete ich Ihnen in Deutsch und Englisch an – ganz nach Ihrem Bedarf.

 

O-negai shimasu – Fangen wir an! (Aikidoka-Gruß)

 

Mitglied bei GABAL: www.gabal.de